"Trotz Corona cool" –

Gesamtschule Schwingbach begrüßt neue fünfte Klassen

Es war wiederum eine aus der pandemischen Notwendigkeit geborene Veranstaltungsform in der Aula der Gesamtschule Schwingbach, aber trotz Kürze, Masken und Abstand eine herzliche Angelegenheit. Am Montagnachmittag begrüßten die Moderatorinnen Sabrina Junghans und Christiane Grzimbke-Barth sowie die Schulleitungsmitglieder Elke Schäfer und Angela Reitz die Schülerinnen und Schüler der neuen Klassen 5a – 5f.

Die stellvertretende Schulleiterin Elke Schäfer hieß im Olympia- und EM-Jahr die Neuen mit ermutigenden Worten im Trainingscamp Schwingbach willkommen. Bürgermeister Christof Heller ließ es sich – wie auch Mario Kuca vom Förderverein – nicht nehmen, auf die Qualitäten der Gesamtschule Schwingbach hinzuweisen: "Sie haben eine gute Wahl getroffen", bestätigten beide den anwesenden Eltern.

Die sechsten Klassen stimmten die neuen Jüngsten mit einem Video und der darin enthaltenen Botschaft "Gesamtschule Schwingbach – trotz Corona cool" auf die neue Umgebung ein, danach erhielten die Neuen kleine Geschenke von der Kirche (anstelle des ausgefallenen Gottesdienstes) und den Patinnen und Paten aus den zehnten Klassen. Diese begleiteten die neuen fünften Klassen auch auf den Schulhof für ein erstes Klassenfoto und dann zum ersten Mal in die neuen Klassenräume. Währenddessen erhielten die Eltern in der Aula weitere Informationen und Tipps durch die Schulleitung und Ulrike Kolmer-Zörb vom Schulelternbeirat. Damit endete der erste aufregende Schultag für Schülerinnen, Schüler und Eltern, der von Dennis Werwai und Joscha Grolig musikalisch umrahmt wurde.

(Text & Fotos: Cordes)

Herzlich willkommen