"Harry Potter und der Corona-Vorlesewettbewerb":

Sechste Klassen der Gesamtschule Schwingbach küren beste Vorleserin

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 nahmen an dem bundesweiten Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. In den Klassen präsentierten die Kinder ihre Lieblingsgeschichten und ermittelten ihre Klassensiegerinnen. Die besten Vorleserinnen traten nun gegeneinander an, um die Schulsiegerin zu küren. Der erste Corona-Vorlesewettbewerb konnte in diesem Jahr nicht in der Aula vor den Mitschülerinnen und Mitschülern durchgeführt werden, aber alle drückten den Kandidatinnen umso kräftiger die Daumen.

Die Klassensiegerinnen Hannah Drechsel, Leonie Basler, Ina Wenzel, Carlotta Wörz und Lilli Muschel begeisterten die Jury mit ihren Buchvorstellungen und der hohen Lesekompetenz. Schließlich verkündete Janne Ole Klotz, als Schulsieger des Vorjahres Jurymitglied, die neue Schulsiegerin: Ina Wenzel aus der Klasse 6b überzeugte mit ihrem magischen Vortrag aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von J.K. Rowling und der Präsentation eines ihr unbekannten Textes.

Alle Leserinnen erhielten als Anerkennung ihrer Leistungen eine Urkunde und einen Büchergutschein.

 

(Text und Foto: Verena Louven)

Herzlich willkommen